Hilfreiche Übungen:

Thymusklopfen:

Wozu diese Übung dient:

Stabilisierung z.B. bei starken Emotionen, führt Energie zu, bringt Ordnung in dein System, wenn du verwirrt bist

Erdungs-Übung:

Wozu diese Übung dient:

• Stabilisierung

• bringt mehr Energie, wenn zu wenig da ist

• leitet Energie ab, wenn zu viel da ist

• Bindet dich an die Erdenergie und an die kosmische Energie an

Schütteln:

Wozu diese Übung dient:

• Leitet überschüssige Energie ab

• Zentriert, beruhigt und entspannt

• Bringt mehr Klarheit, wenn du zerstreut oder verwirrt bist

• Hilft dir, dich selbst wieder besser zu spüren

(vor allem wenn du die anderen mehr spürst als dich selbst)

• Hilft bei Reizüberflutung (dann bei Bedarf auch ohne Musik durchführen)

Übungen zur Schwingungserhöhung:

Schwingungserhöhung 1

Wie du von einer niederen Schwingung in eine mittlere kommst. 

Oder: von Traurigkeit, Schmerz, Wut, Stress, Angst,... - zum Gefühl, dass es halbwegs in Ordnung ist, wie es ist.

 

...

 

Schwingungserhöhung 2

 

Wie du von einer mittleren in eine hohe Schwingung kommst.

Oder: Von dem Gefühl, dass es halbwegs in Ordnung ist, wie es ist - zu Freude Liebe und Glücklichsein.

 

mehr lesen...

Blog-Übersicht:

Frühling: Buschwindröschen; Foto: Irene Arbeithuber
Sommer: Wasser und Prachtlibelle; Foto: Irene Arbeithuber
Herbst: Laub; Foto: Irene Arbeithuber
Winter: Eiskristalle; Foto Irene Arbeithuber